Letztes Feedback

Meta





 

Eine Geburtstagswoche..

2 Geburtstage in 2 Wochen und 3 Weine, die heut vorgestellt werden. Von allem was dabei. Rot, Weiß und Rosé und ein Schaumwein.

Fangen wir mit dem Rotwein an. Ein Bordeaux aus Frankreich. Die Flasche war sehr schick und elegant. Korken rausgeholt, alles super soweit. Dran gerochen. Auch noch in ordnung, hatte den typischen Rotweingeruch. Beerig-samtig. Eingegossen, Farbe war sehr schön. Und dann zum Trinken angesetzt. Im Mund zergehen lassen und langsam die Kehle hinunter. Es war ok. Mein Fall ist er nicht. zu trocken, zu samtiger Nachgeschmack. Also nochmal probiert, zweiter Schluck. Leider nicht besser. Mich hats geschüttelt. Aber eine Note von Sauerkirsche hab ich raus geschmeckt. Ging aber leider nur ein Glas.

Der Weißwein lag mir da schon eher. Ein Grauburgunder. Fruchtig, leicht und locker. Leider musste ich mir diesen mit einer anderen Freundin teilen. Getrunken wurde der Wein zur selbstgemachten Pizza. Es hat gepasst (natürlich muss man dann ein wenig auf den Belag aufpassen). Auch dieser Wein ist ein trockener. Er schmeckte aber um einiges fruchtiger als der Bordeaux (ich habe beide in einer Nacht getrunken). Beide Weine hatten ihre 13% Alkohol, hat man aber kaum rausgeschmeckt. Und ja, es gibt Weine, da schmeckt man das raus.

Der Rosé war einer der besten Weine, die ich in den 2 Wochen getrunken hab. Der könnte mein neuer Liebling werden. Der Wein kommt aus dem Land der unendlichen Möglichkeiten und der unendlichen Freiheit, Amerika. Passend dann auch der Name "Eagle Creek". Ein sehr fruchtiger Wein, mit einer süßen Pfirsichnote. Ähnlich wie der Cinzano Asti nur ohne den Sprudel (den Asti gab es auf dem Geburtstag, wo es auch den Rot- und Weißwein gab). Ich hätte die Flasche Wein allein trinken können, so lecker war dieser. Fruchtig erfrischendund passend zu einem wunderschönen Salat (wenn da auch Pfirsich oder Ananas drin sind um so besser).

Ich empfehle euch den Rosé zu probieren und auch den Weißwein mal für ein gemütliches Abendbrot mit Freund/Mann bzw. Frau/Freundin oder nur zum DVD-Abend mit Freunden zu servieren.

20.9.14 19:35, kommentieren

Werbung


Wein aus Down Under

Hallo zusammen.

Heute stelle ich euch einen Wein aus Australien vor, den es derzeit bei Penny im Angebot gibt. Es geht um den Shiraz Cabernet Australien 2013 trocken.

Dies ist ein Wein, der mir persönlich zu trocken war. Er hat ein würziges Aroma und schmeckt auch sehr würzig. Ich versuche immer noch zu definieren, wonach der Wein genau schmeckt. Beim Schlucken schüttelt es mich immer ein wenig.
Wer ihn gerne mal probieren will, tut dies am besten zu einem leckeren Käsefondue. Eventuel würde sich auch ein romantisches Dinner for Two mit einer schönem leckeren Steak-Hauptgang und Salat anbieten.
Die wunderschöne rote Farbe dieses Weines könnte man gut mit ihren wunderschönen vollen Lippen vergleichen.

Dazu nur kurz angemerkt: Wenn es einen Lippenstift gäbe, in genau dieser oder einer anderen Rotwein-Farbe, ich hätte sie alle. Ich finde die Rotwein-Farbe so super schick und sexy. Ein wunderschönes Bordeaux-rot, inspiriert von Wein. Das wäre es doch. Keine Lippenstifte, die dich versuchen in eine Diva zu verwandeln, oder die exotische Namen haben wie "Chili" oder ähnliches.

Jedenfalls, der nächste Wein (ein Rosé) steht schon in den Startlöchern und will meine trockene Kehle runter.

12.9.14 19:32, kommentieren